Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0
Issum + 49 (0)2835 447149 - 0

 

 

Aufklärungsaktion in Zusammenarbeit mit Miller® by Honeywell

16.04.2019


Risiken OHNE kantengetestete Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

Im PSAgA-Bereich arbeiten wir fast ausschließlich mit den renommiertesten und größten Anbietern von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz  zusammen. Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Absturz- sicherung bietet Miller® by Honeywell innovative Produktlösungen, Training und Service aus einer Hand. Seit mehr 60 Jahren entwickelt Miller® by Honeywell Lösungen, die die Bedürfnisse der Kunden in den Vordergrund stellen und Anwendung in allen Branchen finden. Dabei stehen Sicherheit, Benutzer- freundlichkeit, Komfort und Produktivität im Mittelpunkt.

Um noch besser über die Thematik Absturzsicherung und kantengeschützte PSAgA aufzuklären, hat Miller® by Honeywell einige Publikationen entwickelt, die den Anwendern Problematiken im Umgang übersichtlich und verständlich erklärt. Wir werden Ihnen diese „Broschüren“  in den nächsten Wochen im Rahmen unserer „PSAgA-Aufklärungsaktion“ nach und nach vorstellen. Den Anfang macht heute ein Whitepaper mit dem Titel: „Kanten und die mit ihnen verbundenen Risiken verstehen“.

Darin werden die Faktoren besprochen, auf die Sicherheitsfachkräfte bei der Auswahl Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) für Arbeiter, die in Höhen arbeiten, achten müssen.

Auch wird schwerpunktmäßig darauf eingegangen, wie Absturzsicherungen bei einem Sturz über eine Absturzkante beschädigt oder zerstört werden können, wenn sie das Gewicht des stürzenden Arbeiters aufnehmen. Berücksichtigt werden die gängigsten Anwendungen und Aufgaben, bei denen Kanten eine größere Rolle spielen. Danach werden einige der wichtigsten Risiken analysiert. Außerdem bietet das Whitepaper einen kurzen Überblick über empfohlene Sicher- heitsvorkehrungen, das Verhältnis zwischen Kollektivschutzausrüstung (KSA) und PSAgA sowie die aktuellen behördlichen Änderungen und Produktkriterien, auf die zu achten ist.

Hier geht es zum Download des Whitepapers: „Kanten und die mit ihnen verbundenen Risiken verstehen“