Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0

Ein weiterer magischer Ort des Frankenweins

25.04.2017





Wiedenmann unterstützt den Aufbau der zwölf Apostel am Kapellenberg in Frickenhausen ...

Jesus und die zwölf Apostel halten ihr letztes Abendmahl künftig auch im Weinberg ab. Mitte April wurde der nach dem berühmten Werk von Leonardo da Vinci vom fränkischen Künstler Michael Ehlers als meterhohen Schattenriss aus Stahl gestaltete „Altar“ mit unseren Textil-Rundschlingen und Hebebändern aufgestellt. Nachdem Wiedenmann bereits das symbolische „Steinrücken“ im vergangenen August mit Seilen und Anschlagmitteln unterstützt hat (…damals wurde der Grundstein des Projektes mit Hilfe Hanfseilen von zahlreichen freiwilligen Helfern mehrere hundert Meter an seinen Bestimmungsort gezogen), war es klar, dass unser Unternehmen auch die Fertigstellung des Projektes wieder begleitet. Der Aufbau  und Transport verlief mit unseren Hebebändern und Rundschlingen wie am Schnürchen. Die biblische Szene steht nun oberhalb von Frickenhausen (Landkreis Würzburg) am Kappellenberg  mitten in den Weinbergen. Die offizielle Einweihung des außergewöhnlichen Aussichtspunktes ist erst am 28. Mai 2017.

Der "magische Ort" ist Teil des Tourismus-Projektes Terroir F, das auf schöne und gut erreichbare Aussichtspunkte im Weinland Franken aufmerksam machen will. Das Projekt gehört zum Tourismuskonzept "Franken - Wein.Schöner.Land!" vom Fränkischen Weinbauverband und dem Tourismusverband. Das Abendmahl-Schattenbild steht oberhalb der barocken Valentinuskapelle. In Franken gibt es bislang neun dieser Orte. Weitere sind in der Planung.