Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0
Issum + 49 (0)2835 447149 - 0

 

 

Intec Messe Leipzig 2017 – Review

21.03.2017





Vom 07. bis 11. März 2017 beteiligten wir uns mit einem eigenen Stand auf der Internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik.

Unser Vertriebsteam präsentierte den Besuchern die neuesten Entwicklungen im Bereich Wartungs- und Instandhaltungs-RFID-Systeme. Es informierte über ENERPAC Werkzeughydraulik und kundenspezifische Sonderpressen, Systeme aus der Kran- und Hebetechnik sowie über die umfangreiche Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz. Auf unserem Eck-Messestand herrschte zeitweise eifrige Betriebsamkeit und unsere Vertriebs-Profis, die am Messestand zur Betreuung der Standgäste eingesetzt waren, führten mit vielen Standbesuchern sehr interessante Gespräche und konnten durch fachkundige Beratung zahlreiche Besucher vom Unternehmen Wiedenmann überzeugen und als Neukunden gewinnen.

Prokurist Oliver Schmidt freute sich darüber, dass "zahlreiche wichtige Entscheider den Weg zum Wiedenmann-Stand fanden. Außerhalb einer solchen Messe sind derartige "Hochkaräter" nahezu unerreichbar. Wir konnten teilweise schon direkt auf der Messe den Bedarf unserer Kunden decken und haben viele konkrete Anfragen erhalten, die jetzt im Nachgang der Messe bearbeitet wurden. Unser Hingucker am Stand war zum einen das gefüllte Drahtnetz mit den Gewinnerpreisen des Wiedenmann-RFID-Gewinnspiels (Wurstdosen und Schinken), welches an einem Pulleyman befestigt via Akkuschrauber hoch und runter gefahren werden konnte, aber auch unser SAPELEM ZE Handlingsgerät kam sehr gut an und wurde ausgiebig von vielen Besuchern getestet."

Geschäftsführer Bernhard Etzelmüller wusste zu berichten, dass "viele Standbesucher überrascht waren, was wir alles herstellen, dass wir neben dem Vertrieb auch Instandsetzen und sogar Schulungen zur Arbeitssicherheit anbieten. Somit kam das einhellige Credo vieler Kunden – Wiedenmann geht wirklich
ganz schön in die Tiefe - nicht von ungefähr kommt! Eine solche raumgreifende Diversifikation für das Kundenwohl können nur ganz wenige Anbieter auf diesem hohen Niveau realisieren – und wir sind einer dieser Wenigen!"

Verkaufsleiter Andreas Mogel ist vor allem eines bei den Ausstellern des Maschinenbaus aufgefallen: "Der technologische Fortschritt ist rasant und die Deutschen sind ganz gut dabei! In Sachen 3D-Druck, Robotik, Industrie 4.0, usw. spielen sie ganz vorne mit! Deshalb ist es für ein Unternehmen wie uns umso wichtiger, innovativ und mit hohem Dienstleistungsgrad, wie zum Beispiel mit unserer hauseigenen Software tagIDeasy und unseren kundenspezifischen Einkaufsplattformen, gerade diese Kunden gewinnen zu können!"

"Zusammenfassend war die INTEC 2017 eine gelungene Veranstaltung!", resümiert Ralf Winkler.

Wir freuen uns darauf, unsere Kunden auf der nächsten INTEC in zwei Jahren wieder mit zahlreichen neuen Innovationen begeistern zu dürfen!