Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0
Issum + 49 (0)2835 447149 - 0

 

 

LIFTKET 48: Kompakter Elektrokettenzug mit „Hoffmann Überlast Kupplung“

20.07.2020


Produkt-Neuheit „Made in Germany“ ab 01. August 2020 lieferbar!

LIFTKET 48 – steht nicht nur für das Gründungsjahr des Unternehmens aus Wurzen in Sachsen-Anhalt. Nein die „48“ steht vor allem für die schnelle Lieferfähigkeit der leichten und kompakten Elektrokettenzug-Serie von LIFTKET mit der Sie sicher und überall jede Last von 80 bis 320 kg bewegen können.
Innerhalb von nur 48 Stunden nach Bestellung wird der LIFTKET 48 nämlich beim Kunden ausgeliefert, so das Leistungsversprechen.

Die Hardfacts der neuen Elektrokettenzug-Serie LIFTKET 48 sind folgende:

  • Heavy duty Industriemotor (mit 3ph, 220-240 & 3PH 380-415V, IP54)
  • Leichtgewicht
  • Kompakt
  • 3,5 m Steuerkabel
  • Hängetaster mit NOT-HALT
  • Heavy duty Direktsteuerung
  • Orginal „Hoffmann Überlast-Kupplung“
  • Orginal EU DAT Lastkette – galvanisch verzinkt (EN818-7)
  • Abmessungen: ca. 243 mm x 229 mm x 442 mm
  • Hubgeschwindigkeit ca. 4 m/min
  • Attraktive Preise!

LIFTKET - Made in Germany
Im Herzen Deutschlands sorgen täglich rund 300 Mitarbeiter dafür, dass jeden Monat tausende Elektrokettenzüge das Werk verlassen. Jeder Einzelne wurde hier designed, entwickelt, produziert und mit tatsächlicher Traglast geprüft. Eine eindeutige ID ermöglicht es genau zurückzuverfolgen, wann welcher Elektrokettenzug durch wen und mit welchen Materialien gebaut wurde – auch noch 10 Jahre nach der Fertigung.

Das zeichnet LIFTKET Elektrokettenzüge noch aus:

  • Hohe Einschaltdauer
  • Patentiertes Sicherheits-Brems-Kupplungssystem
  • Modularer Aufbau des Hebezeuges
  • Einfache Wartung und Instandhaltung
  • Verschiedene Kettenqualitäten
  • Schnelles und absolut sicheres Umrüsten zwischen ein und zwei Kettensträngen
  • Schützsteuerung mit auswechselbaren Bauteilen – keine Leiterplatten