Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0

100 Tonnen Spreiztraversensystem erfolgreich übergeben

Um künftig noch flexibler und schneller auf Kundenanforderungen reagieren
zu können, suchte die Firma V. Lippmann Kranservice-Stahlbau-Montagen
aus Kirchbach in Sachsen nach einem Hersteller für ein Sonder-Spreiz-
traversensystem. Zum Einsatz kommen, soll dieses vor allem bei Großmon-
tagen im Stahl- sowie Stahlbetonbau. Wenn etwa bis zum 100 t schwere
Brückenteile mit Längen von bis zu 25 m mittels Kran an ihren Bestimmungsort
gehoben werden müssen.

Schon im ersten Anlauf konnten wir mit unserem angebotenen Konzept über-
zeugen. Kern unserer Ausführungen ist die Schnittstelle zum Einsatz von kun-
denseitig vorhandenen Kranauslegerverlängerungen. Diese werden im konzi-
pierten Spreiztraversensystem als Abstandshalter zum erreichen der jeweils
notwendigen Arbeitsbreiten verwendet. Hierdurch können die beiden Traversen
als Einzelhebemittel aber auch als bis zu fünfteiliges Traversensystem genutzt
werden. In enger Abstimmung mit unserem Kunden wurde das zusammensteck-
bare Traversensystem entwickelt, statisch berechnet, gefertigt und lackiert. In
einem Testaufbau mit Hebeversuch wurden die Leistungsparameter abschließen
überprüft und freigegeben. Firmeninhaber V. Lippmann äußerte sich in einen
Nachgespräch sehr zufrieden über die hergestellten Spreiztraversen, welche
sein Unternehmen künftig noch leistungsstärker am Markt auftreten lassen.

Technische Daten Spreiztraversensystem:

Traversen: 2 x Traverse verstellbar Typ STV-500-32
Hersteller: Wiedenmann-Seile GmbH
Tragfähigkeit: je max. 50.000 kg
Eigengewicht: je 2.200 kg
Baulänge: je 3.770 mm

 

Auslegerverlängerung: 3 x Gittermast Typ FA036
Hersteller: Tadano Faun GmbH
Eigengewicht: ca. 460 kg
Baulänge: je 6.120 mm

 

Modularer Aufbau Spreiztraversensystem:

100.000 kg mit 2x STV-500-32 = 7.000 mm max. Arbeitslänge

70.000 kg mit 2x STV-500-32 + 1x Auslegerverlängerung = 13.000 mm max. Arbeitslänge

50.000 kg mit 2x STV-500-32 + 2x Auslegerverlängerung = 19.000 m max. Arbeitslänge

25.000 kg mit 2x STV-500-32 + 3x Auslegerverlängerung = 25.000 mm max. Arbeitslänge