Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0
Issum + 49 (0)2835 447149 - 0

 

 

mobiler Säulenschwenkkran MOBILUS

Der neue MOBILUS - mobiler Säulenschwenkkran

Der neue MOBILUS! Mobil - Leichtgängig - Modular

Art-Nr.: 52vet-MOB...

Der neue mobile Schwenkkran MOBILUS von Vetter Krantechnik, mit Tragfähigkeiten von 125 – 1.000 kg und Ausladungen bis 6 m, wurde konsequent weiterentwickelt und bietet mit einem völlig neuen Konzept viele Vorteile.

Verschiedene Transportmöglichkeiten und schnelle Inbetriebnahme sind Finessen, die den MOBILUS zum flexiblen Helfer machen. Die standardmäßige Arretierung des Auslegers gewährleistet dabei einen sicheren Transport.

Neu ist das modulare Prinzip, bei dem man den neu entwickelten MOBILUS-Sockel mit unterschiedlichen Kranvarianten kombinieren kann. Je nach Erfordernissen ist ein Standardkran mit 360° Schwenkbereich oder auch die 270° Variante mit obenliegendem Ausleger oder leichtem Ausleger aus Aluminiumprofil wählbar. Ebenso steht der MOBILUS als vielseitiger Handlings Kran mit Knickausleger zur Verfügung.

So stehen quasi alle Möglichkeiten offen. Sollte sich im Laufe der Jahre der Einsatzfall ändern – auch kein Problem: Innerhalb der Maximal-Parameter ist der MOBILUS-Sockel um weitere Betonringe erweiterbar und der Kranaufsatz austauschbar. Flexibler geht es nicht.

Statt der Anschaffung ist auch die Anmietung eines MOBILUS Schwenkkran grundsätzlich möglich.
Fragen Sie uns  gerne, falls Sie Interesse an einer flexiblen Mietlösung haben.

==> Hier geht es zum MOBILUS-Video!

 

Technische Informationen

  • Mobiler Säulenschwenkkran
  • Typenbezeichnung: MOBILUS MOB
  • Tragfähigkeit: 125 – 1.000 kg
  • Ausladung: 2.000 – 6.000 mm
  • Schwenkbereich: 360°
  • EN 13001 Hubklasse: HC2
  • EN 13001 Stabilitätsklasse: S2
  • Bauform Ausleger: Niedrigbauend
  • Aufstellort: Halle
  • Schwenken: Manuell
  • Hebezeug: Kettenzug

Zubehör

Fahrwerk - Das Kranfahrwerk mit Deichsel ermöglicht händisches Verfahren.
Kupplung - Durch den Umbau auf die Kupplung kann der MOBILUS mit einem Stapler gezogen werden.
Staplertaschen - Die galvanisch verzinkten Staplertaschen erlauben das Anheben und Versetzen durch einen Gabelstapler.
Ösen - Mit den Kranösen kann der MOBILUS von einem Brückenkran sicher an seinen neuen Einsatzort gebracht werden.

Stromzuführung

Rundkabel - Stromzuführung über Kabelschlaufe, bestehend aus Rundkabel und Kabelhalterohr zur Befestigung am Ausleger. Kommandotafel am Hebezeug befestigt. Geeignet bis zu einer Ausladung von 3 m (abhängig von der Unterkante).

Rundschleppkabel - Günstige Stromzuführung, bestehend aus Rundkabel, Kabelwagen, Spannseil und Haltearmen zur Befestigung am Ausleger. Kommandotafel am Hebezeug befestigt. Empfohlen bei einer Ausladung von 3-10 m (abhängig von der Unterkante).

Sonstiges

Schwenkbegrenzung - Mit der optionalen Schwenkbegrenzung kann der Arbeitsbereich des neuen MOBILUS spielend leicht eingestellt werden.

Der neue MOBILUS - mobil, leichtgängig, modular

Flexibles Fundamentgewicht

DER MOBILUS-SOCKEL Transportmöglichkeit Staplertaschen

Kranfahrwerk mit Deichsel

Kupplung

Staplertaschen

Staplertaschen

Kranösen zum sicheren Transport

Stromzufuhr

Schwenkbegrenzung

Arretierung für eine oder mehrere Stellungen

MOBILUS in der Waage mit den vier Ausrichtschrauben

anfrageformularfuerprodukte

Produkt-Anfrage

*   Pflichtfeld

** Diese Angaben sind optional - für Rückfragen allerdings von Vorteil!