Kontakt / Service-Teams

Marktsteft +49 (0)9332 5061 - 0
Brehna +49 (0)34954 9096 - 0
Leuna +49 (0)3461 43419 - 0
Nürnberg +49 (0)911 610953 - 0
Remscheid +49 (0)2191 692546 - 0
Issum + 49 (0)2835 447149 - 0

 

 

Lieferanten-Informationen

Sicherheitshinweise, Produktrückrufe, News oder Informationen von unseren Lieferanten finden Sie hier - auch zum Herunterladen und Ausdrucken!

  • Zeitliche Ablegereife PSAgA nach Hersteller Stand 09 2019.pdf(1.3 M)Wir haben hier für Sie eine Übersicht mit den Ablegereifen, sortiert nach Herstellern, erstellt!
  • 2019/09 Sicherheitswarnung Petzl SEQUOIA(117 K)Ergänzung der Gebrauchsanleitungen der Gurte SEQUOIA (C069AA..) und/oder SEQUOIA SRT (C069BA..).
  • 2019/08 Rückruf Honeywell Miller MightEvac, MightyLite(697 K)Potenziell fehlerhafte Bremskomponenten in bestimmten Modellen der Baureihen Miller MightEvac- und MightyLite-Höhensicherungsgeräte.
  • 2019/07 Rückruf 3M DBI SALA Twin-Leg Nano-Lok™ Edge und Twin-Leg Nano-Lok™ Wrap Back(148 K)3M Fall Protection verkündet einen sofortigen Nutzungsstopp und Produktrückruf für 3M DBI-SALA® Twin-Leg Nano-Lok™ Edge und Twin-Leg Nano-Lok™ Wrap Back Höhensicherungsgeräte.
  • 2019/06 Sicherheitshinweis HACA Fallschutzläufer TYP 529.6000.00(1.2 M)Die bestehende EG-Baumusterprüfbescheinigung für diesen Fallschutz lief am 01.08.2019 aus und kann von HACA nicht mehr erneuert werden.
  • 2019/06 Sicherheitshinweis MSA Latchways 3m Gurtband-PFL(724 K)Achsenbolzen an Höhensicherungsgerät „MSA Latchways 3m Gurtband-PFL“ prüfen!
  • 2019/04 Rückruf 3M ExoFit NEX Auffanggurt(145 K)3M Fall Protection hat von der Möglichkeit eines Herstellungsfehlers in einer hinteren Auffangöse erfahren, die in den ExoFit NEX™ Auffanggurten verwendet wird, welche zwischen Januar 2016 und Dezember 2018 hergestellt wurden.
  • 2019/03 Sicherheitshinweis Edelrid Umlenkrolle TURN(302 K)Sicherheitsüberprüfung des Produktes „Turn“ der Charge XXXX 18-150!
  • 2018/09 Rückruf 3M 3M™ DBI-SALA® 5 m Talon™ und Protecta® 6 m Rebel™(278 K)Stellen Sie umgehend die Verwendung aller 5 m (16 ft) Talon und 6 m Rebel ein und inspizieren Sie diese.
  • 2018/07 Rückruf CAMP Safety GIANT Abseilgerät(341 K)CAMP Safety ruft die Chargen 12 17 und 03 18 des Abseilgerätes GIANT zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass man sich mit diesen Geräten auf Grund eines Fehlers in der Mechanik in einer Rettungssituation nicht abseilen kann.
  • 2018/07 Sicherheitshinweis EDELRID HMS Karabiner Bulletproof Triple / Triple FG(436 K)Vom Aufruf zur Überprüfung sind die Chargen 2018 01 und 2018 02 der beiden Karabinermodelle betroffen: Triple 73727; Triple FG 73728; Triple 73732; Triple 73735
  • 2018/03 Sicherheitshinweis CAMP Tree Access EVO Sitzgurtes(1.3 M)Kunde hat lockere Schrauben an der Seilbrücke des Sitzgurtes festgestellt. CAMP empfiehlt vorsorglich allen Anwendern, das Drehmoment der Schrauben zu überprüfen und die Schrauben mit einem Schraubensicherungsmittel zu sichern.
  • 2018 Sicherheitshinweis Innotech TAURUS GLEIT H-11(212 K)Die Produktbeschreibung muss unbedingt vor der ersten Anwendung gelesen und beachtet werden!
  • 2018 Sicherheitshinweis ISC Karabiner(191 K)Aufruf zur Kontrolle! ISC hat festgestellt, dass eine geringe Anzahl von KH260 Twister / SH826 Karabinern nicht richtig verstiftet wurde.
  • 2017 Sicherheitshinweis Teufelberger Endverbindung [slaice]®(708 K)Alle Teufelberger-Seile mit einer [slaice]® Endverbindung sind einer entsprechenden Inspektion zu unterziehen.
  • 2017 Sicherheitshinweis Teufelberger treeMOTION, treeMOTION S.light Gurte und Ersatzteil- Beinschlaufen(1.1 M)Fehlende Sicherheitsnaht am Gurt Teufelberger treeMOTION / treeMOTION S.light! Teufelberger fordert deshalb alle Anwender dazu auf, die Gurte der Modelle treeMOTION und treeMOTION S.light unverzüglich einer Inspektion zu unterziehen, um die Vollständigkeit der Nähte zu kontrollieren. Die Inspektion ist auch an Ersatzteil-Beinschlaufen durchzuführen.
  • 2016/11 Sicherheitshinweis 3M Auffanggerät Lad-Saf X2 und X3(403 K)Die DBI-SALA Auffanggeräte Lad-Saf X2 und X3 sind auf einen möglichen Montagefehler hin zu untersuchen. Der Fehler kann dazu führen, dass sich der Läufer während der Benutzung vom Seil löst.
  • 2016/08 Sicherheitshinweis Skylotec PEANUT I und PEANUT Y(219 K)Hinweis auf einen möglichen Verarbeitungsfehler bei den Produkten PEANUT I und PEANUT Y!
  • 2016 Sicherheitshinweis Verbindungselement Petzl MGO OPEN(300 K)Bei den Verbindungselementen MGO OPEN muss die Schraube ausgewechselt werden!
  • 2016/08 Rückruf TAZ LOV2 Abseil- und Sicherungsgerät(62 K)Eigentümer bzw. Anwender der LOV2 Abseil- und Sicherungsgerätes sind aufgefordert, die Verwendung unverzüglich einzustellen und die Geräte an den Hersteller zurückzuschicken. Es besteht die Gefahr des Durchrutschens schon bei normaler Belastung.
  • 2016/04 Rückruf Black Diamond Steigklemme Index(445 K)Freiwilliger Rückruf für Index Steigklemmen / Aufruf zur Sicherheitsüberprüfung! Bei einigen Index Steigklemmen wurde die Niete, die den gezahnten Klemmnocken am Körper der Steigklemme befestigt, nicht ordnungsgemäss eingesetzt. Hierdurch kann sich der Nocken und somit die ganze Steigklemme vom Seil lösen. Ausserdem besteht das Risiko, dass die Niete, die den Daumenhebel am Klemmnocken befestigt, nicht ordnungsgemäss eingesetzt wurde, wodurch sich das Risiko erhöht, dass sich die Steigklemme vom Seil löst.
  • 2016/04 Sicherheitshinweis Edelrid Gurte mit Click Lock Schnalle(668 K)Aufruf zur Überprüfung der Arbeitssicherheitsgurte mit „Click-Lock“ Schnalle: TREE CORE, CORE CL und CORE PLUS CL der Marke EDELRID Aufgrund von Kunden-Feedback ist aufgefallen, dass sich die in den Beinschlaufen verbauten „Click-Lock“ Schnallen unter Umständen öffnen könnten, wenn nur einer der beiden Drücker betätigt wird.
  • 2016/03 Sicherheitshinweis Petzl ASAP LOCK(663 K)Bei der Überprüfung seiner Ausrüstung hat ein Kunde Risse an den rostfreien Stahlarmen von drei ASAP LOCK festgestellt.
  • 2016/02 Rückruf Black Diamond Karabiner(2.2 M)Rückruf diverse Karabiner in allen Farben, inklusive solcher, die als einzelne Karabiner, als Karabiner in Express-Sets und in multi Espress-Sets verkauft werden. Dies gilt auch für Karabiner in Klettergurt-, Sicherungs-, Stopper- und Hexentric Sets aller Art. Bei manchen Karabiner weisen die Schnappernieten (bei Karabinern mit Massivschnappern) oder die Drahtenden (bei Karabinern mit Drahtschnappern) möglicherweise Herstellungsfehler auf, die zu einem Aushängen der Schnapper führen können. Ausserdem ist bei machen Karabinern mit Schraubverschluss möglicherweise die Verriegelungshülse nicht richtig befestigt, was dazu führen kann, dass ein Verriegelungskarabiner nicht richtig schliesst.
  • 2016 Rückruf 3M DBI-SALA Lad-Saf™ Sleeve(82 K)Capital Safety / 3M haben die Leistungsfähigkeit des originären Lad-Saf™ Steigschutzläufers in der praktischen Anwendung untersucht und sich dann dazu entschlossen, den weiteren Verkauf der originären Lad-Saf™ Steigschutzläufer auszusetzen und einen umfassenden Rückruf der originären Lad-Saf™ Steigschutzläufer durchzuführen.
  • 2016/01 Sicherheitshinweis AustriAlpin COBRA®-Schnallen(1.1 M)Es wurde festgestellt, dass bei einem extrem kleinen Anteil der COBRA®-Schnallen weibliche Teile vorhanden sein können, an denen die Nieten nicht verpresst sind. Konkret wurde eine Schnalle aus zwei Millionen gefunden.
  • 2016/01 Sicherheitshinweis Skylotec Anschlagklemme BEAMTAC(98 K)Bei den Chargennummern 225376 bis 254052 der Trägerklemme für Stahlträger BEAMTAC (Art. Nr. AP-017) des Herstellers SKYLOTEC ist sofort zu prüfen, ob sich eine bestimmte Schraubverbindung möglicherweise zu lösen beginnt. Ist dies der Fall, darf das Produkt nicht weiter verwendet werden.
  • 2016 Rückruf Nylon Bandschlingen Black Diamond(796 K)Betroffen sind 18 mm Nylon Schlingen der Länge 60 cm (Modellnummer 380060) und 18 mm Nylon Schlingen der Länge 120 cm (Modellnummer 380061), hergestellt mit den Herstellungscodes 2014 und 2015, aufgrund der Möglichkeit, dass der Nylon Schlingen keine Lasten aufnehmen und bei normaler Belastung versagen kann.
  • 2015/09 Rückruf DMM Karabiner(522 K)Bei einigen Karabinern des Herstellers DMM sind Fehlfunktionen am Verschluss festgestellt worden. Es kann passieren, dass die Karabiner nicht mehr richtig schließen. Betroffene Seriennummern: 2014er Produktion - 14138xxxxX bis 14365xxxxX 2015er Produktion - 15001xxxxX bis 15254xxxxX
  • 2014/11 Sicherheitshinweis Petzl ZIGZAG und ZILLON(148 K)Mögliche Risse am Kettenglied der Geräte ZIGZAG und ZILLON. Die Risse entstehen immer an der gleichen Seite der Kette.
  • 2014/10 Sicherheitshinweis ART LockJack(235 K)Überprüfung der Festigkeit der Schrauben beim LockJack! LockJacks mit den Seriennummern 01.13.02.XXX, 01.14.01.XXX und 01.14.02.XXX dürfen erst nach Überprüfung wieder in Gebrauch genommen werden!
  • 2014/03 Sicherheitshinweis Petzl Seilklemmen CROLL (1.4 M)Kundeninformation zum Einsatz der Petzl CROLL-Seilklemmen B16 und B16AAA in korrosiver Umgebung! Nachdem zwei voneinander unabhängige Fälle von defekten Nietköpfen an der Petzl CROLL Seilklemme gemeldet wurden, empfiehlt Petzl allen Nutzern, ihre CROLL Seilklemmen (B16 und B16AAA) optisch zu überprüfen.
  • 2013/11 Sicherheitshinweis Edelrid Conecto(816 K)Bei einer Überprüfung der Schrauben an den Produkten "Conecto", "Conecto Small" und "Conecto Swivel" hat die Firma EDELRID festgestellt, dass einige Schrauben beschädigt waren. Alle Besitzer der Produkte "Conecto", "Conecto Small", "Conecto Swivel", sowie Besitzer von Produkten, in denen diese verbaut sind (Scope, Bealy Kit, Tree Core, Core Plus, Core Plus CL, Core Top, Core Sliding D-Kit) werden dazu aufgefordert, diese dem Gebrauch sofort zu entziehen.
  • 2013/04 Rückruf Petzl ZIGZAG(493 K)Petzl hat den Produktrückruf des mechanischen Prusik ZIGZAG beschlossen. Die weitere Benutzung des ZIGZAG ist gefährlich und sofort einzustellen.
  • 2012/02 Sicherheitshinweis Petzl Auffanggurt NEWTON(226 K)Aufruf zur Kontrolle der sternalen Auffangösen am NEWTON-Auffanggurt! Bei der periodischen Kontrolle eines NEWTON-Gurts wurde festgestellt, dass eine Sicherheitsnaht an der Befestigung der sternalen Auffangöse falsch positioniert war.
  • 2011/05 Sicherheitshinweis Petzl ABSORBICA(145 K)Die Benutzung der Falldämpfer des Typs ABSORBICA und SCORPIO-Verbindungsmittel für Klettersteige von Petzl bis zur Seriennummer 11137**** ist einzustellen. Die Produkte sind nach einer außerordentlichen Prüfroutine auf das Fehlen einer Sicherheitsnaht hin zu überprüfen.
  • 2011 Rückruf Petzl Sicherungsgerät GRIGRI 2(144 K)Es gibt einen Rückruf zum Austausch des GRIGRI 2 von Petzl. Betroffen sind die GRIGRI 2 Modelle mit den Referenzen D14 2O, D14 2G, D14 2B, deren Seriennummer mit den 5 Ziffern zwischen 10326 und 11136 beginnt. Es wurde festgestellt, dass bei Ausübung einer exzessiven Kraft auf den Griff des GRIGRI 2 dieser in seltenen Ausnahmefällen beschädigt werden und möglicherweise in geöffneter Position blockieren kann.